Die Massage ist eine der schönsten und nachhaltigsten Behandlungen. Die Haut enthält Tausende von kleinen Nervenfasern und ist eine sehr reiche Quelle von Hormonen und Neurotransmittern. Eine regelmässige Massage hilft sowohl das Nerven- als auch das Hormonsystem zu beruhigen und zu trainieren. Weiterhin verbessert die Massage die Durchblutung und den Muskeltonus, da durch die passive Bewegung andere Gewebe- und Muskelgruppen abwechslungsreich stimuliert und trainiert werden können. Im Besonderen können Sie bei mir ayurvedische Abhyangamassagen mit oder ohne konstitutionsorientierten Ölen buchen.

Die Abhyangamassage ist eine sanfte Ölmassage, welche sehr stark entschleunigt. Es finden hauptsächlich ausstreichende Bewegungen Anwendung. Ich verwende original ayurvedische Öle aus Kerala. Das Standardsesamöl meiner Anwendungen enthält 50% schwarzen Sesam - der schwarze Sesam ist weitaus schwieriger anzubauen als der weisse: er wächst, wie unser heimischer Dinkel auch, nicht auf gedüngten Böden. D.h wenn Sie pestizidfreies Sesamöl haben wollen, dann sollten Sie die Zusammensetzung und die Quellen kennen. Der Massagemarkt blüht im Moment und viel billiger, weisser Sesam schwemmt auf den Markt, welcher auf überdüngten und stark pestizidhaltigen Reisfeldern gezogen worden ist. Mein Zulieferer weiss um diese Zusammenhänge und Wir garantieren ihnen höchste Reinheit, traditionelle Herstellung und überdurchnittlich hohe Qualität.

Das Svedanambad: Es handelt sich um eine  Entgiftungskur. Diese sind hier in Europa durch die Sauna, in Nordamerika durch die Schwitzhütte weitestgehend bekannt. Das Svedanambad kommt aus der ayurvedischen Tradition und ist eine Schwitzkur bei welcher der Kopf im Kühlen bleiben kann. Durch in den Dampf applizierbare Kräuter kann auf individuelle Wünsche und Therapiebedürfnisse eingegangen werden. Wärme, Wohlbefinden und Entspannung stellen sich auch gegen grosse Widerstände spätestens nach 20 Minuten ein. Eine Sitzung dauert ca. eine halbe Stunde und gilt als empfehlenswerte Vorbereitung für eine Massage oder Ayurvedabehandlung.

Shirodhara ist der Name einer ayurvedischen Behandlung, bei der für eine Dauer von 20-50 Minuten warmes Öl aus einer hängenden Schale auf die Stirn gegossen wird.
Das fließende Öl, welches die Anspannungen des Alltages von Ihnen nimmt, öffnet einen Raum für Entspannung und Regeneration in der mentalen Sphäre.

Anwendung bei: Kopfschmerzen, Migräne, geistiger Erschöpfung,
zur mentalen und psychischen Entspannung und Regeneration.